2 haken bei whatsapp

Viel Spaß beim Umstyling-Erlebnis deines Lebens über mehrere Level mit atemberaubenden Verwandlungen. Zeige dein Umstyling-Talent anhand von.

Weitere Artikel auf mobilsicher.de

Die Teilnehmer des Chats, in dem du den Live-Standort geteilt hast, werden jedoch weiterhin den ursprünglichen Standort sehen, von dem aus du den Live-Standort begonnen hattest. Dieser wird als Bild angezeigt.

iPhone: Ortungsdienste deaktivieren - so klappt's

Wenn Teilnehmer auf dieses Bild im Einzel- oder Gruppenchat tippen, sehen sie deinen letzten Standort. Lies auch unsere Datenschutzrichtlinie , um weitere Informationen zu den Datenschutzpraktiken von WhatsApp zu erhalten.

iPhone Tutorial: Ausschalten & Neustart

Wie können wir dir helfen? Wähle die Dauer, für die du den Live-Standort teilen möchtest. Dein Live-Standort wird nach Ablauf der gewählten Dauer nicht mehr geteilt. Du kannst auch einen Kommentar hinzufügen, wenn du möchtest. Tippe auf Senden. Auf die Systemdienste kommen wir weiter unten zu sprechen.

So trickst man den blauen Haken bei WhatsApp aus

Hier sollten Sie genau überlegen, welche App das Recht haben soll, auf die Ortungsfunktion zuzugreifen. Foto-Apps dagegen müssen nicht unbedingt wissen, wo Sie sich befinden. Nicht alle Apps bieten alle drei Optionen an. Hat man die Nutzung der Ortungsdienste gestattet, gibt es eine kurze Erklärung, wozu sie genutzt werden.

Bei der Einstellung, welche App welche Zugriffsrechte bekommt, sollten Sie sich genau überlegen, ob Sie die Funktionalitäten wirklich brauchen, die die App mit den Ortungsdiensten bietet. Bild 7: Welche App hat Ortungsdienste genutzt?

Wie dürfen wir Dich bei Nachfragen kontaktieren?

Auf welchen konkreten Zeitraum sich die Angabe vor Kurzem bezieht, ist leider nicht bekannt. Auch das Betriebssystem selbst hat viele Funktionen, die auf die Ortsdienste zugreifen wollen. Einstellungen für diese Apps müssen Sie extra vornehmen. Ganz unten sehen Sie den Punkt Systemdienste.

Wenn Sie darauf tippen, öffnet sich eine weitere Liste. An dieser Stelle können Sie den Zugriff auf Ortsdaten entziehen. Hier empfiehlt es sich, genau darüber nachzudenken, ob Sie diese Dienste mit Ortungsfunktion nutzen möchten. Das geht nämlich nur, indem Apple nachverfolgt und speichert, wo Sie sich gerade befinden.

Diese Anzeige können Sie aber aktivieren.

Die Option dafür befindet sich ganz unten in der Liste der Systemdienste unter dem Namen Statusleistenobjekt. Ist die Funktion aktiviert, erscheint das Pfeilsymbol auch dann in der Statusleiste, wenn Systemdienste auf die Ortungsdaten zugreifen. Sie können ihr das erlauben oder den Zugriff verweigern. Die Einstellung können Sie in den oben beschriebenen Menüs auch nachträglich ändern. Sie haben einen Fehler entdeckt oder vermissen einen Artikel zu einem bestimmten Thema?

Schreiben Sie uns eine E-Mail an hinweis mobilsicher. Es gibt Situationen, in denen das Mobilgerät seinen Aufenthaltsort nicht ermitteln sollte.